• Rechtsanwalt Oldemeyer

BGH Urteil VW Dieselaffäre

Zu Recht hat der BGH befunden, dass VW dem Kläger aus vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung gemäß §§ 826, 31 BGB haftet. Das heißt, Schadensersatz ja. Aber es gibt auch die Nutzungsentschädigung als Kröte zu schlucken. Das bedeutet, gefahrene Kilometer werden mit einem individuell zu errechnendem Wert berücksichtigt und abgezogen.


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Insolvenz: Verfahrensdauer halbiert sich

Um den Folgen der Coronapandemie zu begenen und um europäischen Vorgaben zu erfüllen, wird die Bundesregierung per Gesetz rückwirkend zum 01.10.2020 die Verfahrensdauer für Insolvenzen von überschulde

Fristende naht - Ansprüch aus der Insolvenz von Thomas Cook

Der Bund hat mit der Auszahlung der freiwilligen Ausgleichszahlungen an die betroffenen Pauschalreisenden begonnen. Die Bundesregierung hatte in der Vergangenheit entschieden, freiwillig und ohne Aner

Rechtsanwalt Marc Oldemeyer, Prinz-Friedrich-Karl-Str.29, 44135 Dortmund, Tel: 0231-5570230, Fax: 0231-55702320,
Mail: kanzlei@oldemeyer.de, www.oldemeyer.de