• Rechtsanwalt Oldemeyer

BGH Urteil VW Dieselaffäre

Zu Recht hat der BGH befunden, dass VW dem Kläger aus vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung gemäß §§ 826, 31 BGB haftet. Das heißt, Schadensersatz ja. Aber es gibt auch die Nutzungsentschädigung als Kröte zu schlucken. Das bedeutet, gefahrene Kilometer werden mit einem individuell zu errechnendem Wert berücksichtigt und abgezogen.


4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

BDGBIBBBMinBFAnO

Ein Blick ins Gesetz hilft bekanntlich oftmals weiter. Zugegeben sind die Texte nicht einfach zu verstehen. Zum Glück wird auch nicht jedes Gesetz oder Anordnung so abgekürzt wie das oben genannte. Hi

Rechtsanwalt Marc Oldemeyer, Prinz-Friedrich-Karl-Str.29, 44135 Dortmund, Tel: 0231-5570230, Fax: 0231-55702320,
Mail: kanzlei@oldemeyer.de, www.oldemeyer.de